Verträge

CAPRI führt die Verhandlungen über Gewerbliches und Geistiges Eigentum betreffende Verträge aller Art, arbeitet sie aus und kommentiert sie (Zession und Lizenz von IP Rechten, Software, Logos usw., Verträge über Forschung, Entwicklung und Subunternehmen, Bestimmungen über Gemeinschaftsbesitz, Vertraulichkeitsvereinbarungen, Vereinbarungen zur Koexistenz der Marken, Verträge über nicht patentierte Verfahren usw.).

CAPRI übernimmt außerdem die Eintragung der Verträge, besonders von Zessionen und Lizenzen, bei den Ämtern für Gewerbliches Eigentum in Frankreich um im Ausland.

CAPRI beteiligt sich auf Wunsch an den Besprechungen zur Vorbereitung und Aushandlung der Verträge, um sicher zu stellen, dass die wichtigen Klauseln der Verträge bestmöglich dem besonderen Umfeld und den Wünschen der Vertragspartner angepasst werden.

Beispiel :
Ein Kunde arbeitet mit einem Forschungsunternehmen zusammen an der Entwicklung von medizinischer Ausrüstung. Dieses Forschungsunternehmen besitzt mehrere Patente, die besondere Aspekte dieser Ausrüstung abdecken. Unser Kunde war bereit, eine Lizenz auf diese Patente zu übernehmen. CAPRI untersuchte in diesem Fall die Tragweite und die Validität dieser Patente und nahm an mehreren Verhandlungstreffen teil. Unsere Untersuchungen und Analysen hatten einen entscheidenden Einfluss auf den Preis der Lizenz, der letztendlich niedriger ausfiel als der ursprünglich geforderte.